Harmony Stiftung

Die „On the Culture of Harmony“ Stiftung fördert den interkulturellen Dialog durch die Unterstützung von Kulturbetrieben und Kulturinitiativen. Diese Mission wird durch die Realisierung von Veranstaltungen, die Vergabe von Stipendien und die Unterstützung von Aufführungen und Konzerten verfolgt. Zentraler Aspekt des Stiftungszwecks ist außerdem die Förderung des UNESCO Welterbes. So geht es der Stiftung auch um den Erhalt der kulturellen Vielfalt der mehr als 2.500 ethnischen Gruppen dieser Welt. 

Seit Gründung der wohltätigen Organisation wurden bereits einige zukunftsweisende Projekte umgesetzt. So wurden Absichtserklärungen über eine langfristige Zusammenarbeit mit Einrichtungen in Hong Kong und Peking unterzeichnet. Die „Ceremony of Harmony“ im Herodes Atticus war der Start für einige weitere nationale und internationale Vorhaben.

Stifter ist Professor Gordon Ge Wang. Er fungiert als Vorsitzender des Vorstands der Harmony Stiftung. Weitere Mitglieder im Vorstand sind Mag. Liming Zhang und Michael Sowa.  

Harmony Stiftung Vertragsunterzeichnung Hotel Sacher Salzburg

Unterzeichnung eines Kooperationsvertrags in Salzburg

Der Vorstand der On the Culture of Harmony Stiftung unterzeichnet in Anwesenheit von Jenny Schaden, Leiterin des China Büros von Stadt und Land Salzburg, einen Vertrag über eine langfristige Zusammenarbeit mit Partnern aus Hong Kong und Peking im Hotel Sacher.

On the Culture of Harmony Stiftung Vertragsunterzeichnung Hong KOng

Zusammentreffen in Hong Kong

Zusammentreffen des Stiftungsvorstandes mit seinen asiatischen Partnern in Hong Kong.

Stiftungsvorstand